MECHATRONIK-zone
4020 Linz, Stahlstraße 14, Oberösterreich

Mit der Mechatronik-zone wurde im Juni 2009 nahe der Konzernzentrale der voestalpine ein weiteres Betriebs- und Bürogebäude im Areal der B-zone fertig gestellt. Auf einer Fläche von 11.000 m² stehen den Mietern modernste Büro-, Werkstatt- und Laborflächen nach dem neuesten Stand der Technik zur Verfügung, die Tiefgarage verfügt über 200 Stellplätze. Hauptmieter des neuen Gebäudes ist die voestalpine mechatronics GmbH (vatron GmbH), eine Forschungstochter von voestalpine und Siemens. Um perfekte mechatronische Anlagen und Geräte zu entwickeln und zu produzieren, bedarf es verschiedener Kompetenzen und Fertigkeiten, die in perfekter räumlicher Umgebung durchgeführt werden. In enger Zusammenarbeit mit den Mietern wurden individuelle Büro- und Werkstattlösungen entwickelt und umgesetzt.

mechatronic-zone1-1

Leistungsumfang
J. Brandstetter:
Projektentwicklung; Bauträger; Totalunternehmer
Tochterunternehmen PEC; Vermarktung;
Hausverwaltung;
Verkauf an Pensionsfonds
Nutzfläche: rund 11.000 m²
Realisierungszeitraum: 2008-2009
Investitionsvolumen: EUR 21 Mio.