Liefering Salzburg
5020 Salzburg, Münchner Bundesstraße

Das ehemalige Areal der voestalpine Stahlhandel GmbH in Salzburg wurde aufgrund der Konzentrations- bzw. Restrukturierungsmaßnahmen im Bereich der voestalpine Stahlhandel geschlossen bzw. der Standort Salzburg auf ein Verkaufsbüro reduziert. Die freiwerdende Fläche wurde entsprechend entwickelt und im Rahmen einer Projektgesellschaft, an der die J. Brandstetter Bauträger Beteiligungen gemeinsam mit einem Salzburger Wirtschaftstreuhänder beteiligt war, entwickelt, verwertet und realisiert.

Entsprechend den Wettbewerbssiegerplänen, Architekt Rosensteiner, wurde das Gebäude in einer modernen Winkel- und Kammstruktur mit großzügigen Terrassen und Balkonfreiflächen im Rahmen des Sonderwohnbauförderungsprogramms des Landes Salzburg als Eigentums- und Mietobjekt mit insgesamt 100 Miet- und Eigentumswohnungen sowie einer Revitalisierung des bestehenden Bürogebäudes umgesetzt.

————————————————————————————————————————————-

Leistungsumfang
J. Brandstetter:
Projektentwicklung; Investment; Vermarktung;
Totalunternehmer Tochterunternehmen PEC
Realisierungszeitraum: 1996 – 1998
Investitionsvolumen: EUR 11,5 Mio.