Lenauparkcity
4020 Linz, Hamerlingstraße 40-46, Oberösterreich

Im Rahmen des Stadtentwicklungsprojektes Lenaupark wurden auf insgesamt 65.000 m² Nutzfläche verschiedene Nutzungsbereiche – Nahversorgungs- und Stadtteilzentrum / 350 Wohnungen / Seniorenheim / Büro- und Dienstleistungsflächen – mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund EUR 90 Mio. errichtet. Für die Entwicklung des Lenauparks einerseits und die Folgeentwicklung des Frachtenbahnhofareals (2009-2012) mit insgesamt weiteren 800 Wohneinheiten bildet die Lenauparkcity eine Nahversorgungszone sowie einen Infrastrukturschwerpunkt.

Das Stadtteilzentrum Lenauparkcity mit einer Mietfläche von 17.000 m² beinhaltet die Nutzungsbereiche Handel, Gastronomie, Entertainment, einen Gesundheitsbereich sowie Bürodienstleistung. Das Projekt wurde drei- bis sechsgeschoßig konzipiert. Weiters wurde eine Tiefgarage mit 350 Stellplätzen, welche von der J. Brandstetter bewirtschaftet wird, umgesetzt.

lenaupark-city

Leistungsumfang
J. Brandstetter:
Projektentwicklung; Investment; Totalunternehmer
Tochterunternehmen PEC; Vermarktung; Verkauf an deutschen
Immobilienfonds im Jahr 2006; Hausverwaltung
Realisierungszeitraum: 2004 – 2005
Investitionsvolumen: EUR 33,4 Mio.